Datenschutzbestimmungen

Datenschutzerklärung

§ 1 Verantwortlicher
Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch:
Verantwortlicher: Aricom Distributions GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Sercan Elevit, Stralsunder Str. 58/59, 13355 Berlin, Deutschland, E-Mail: info@bonofono.de, Telefon: 030 - 99 54 15 78, Telefax: 030 – 48 49 88 289.

§ 2 Personenbezogene Daten
„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

§ 3 Erfasste Daten bei Aufruf unserer Internetseite
Beim schlichten Aufrufen unserer Internetseite www.bonofono.de, werden bereits, ohne dass Sie sich registrieren oder uns sonstige Informationen zukommen lassen, Daten erhoben, welche von dem auf Ihrem Endgerät verwendeten Browser an den Server unserer Internetseite übermittelt werden. Es handelt sich um sog. „Server Logfiles“, d. h. die Informationen werden vorübergehend in einem solchen Logfile gespeichert.

Ohne Ihr Zutun erheben wir beim Aufruf der Internetseite folgende Daten:

 

Diese Daten verarbeiten wir, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Internetseite und ihre einwandfreie und komfortable Nutzung zu garantieren. Zudem verarbeiten wir die Daten zur Auswertung der Systemstabilität und Sicherheit sowie administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste, Social Media Dienste und sonstige Dienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den §§ 7 ff. der Datenschutzerklärung.

§ 4 Kontaktaufnahme per E-Mail
(1) Wenn Sie mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen, speichern wir die von Ihnen per E-Mail übermittelten Daten in unseren Systemen. Um eine reibungslose Beantwortung Ihres Anliegens, z. B. im Rahmen einer Geschäftsanbahnung oder -durchführung zu gewährleisten werden wir Sie ggf. bitten, uns weitere Daten (z. B. Namen, Anschrift, Telefonnummer) zu übermitteln, die wir ebenfalls in unseren Systemen speichern. Alle diese Angaben können Sie natürlich freiwillig machen; auch die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

(2) Nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

§ 5 Nutzung des Kontaktformulars
Wir bieten Ihnen auf unseren Seiten an, uns über ein Kontaktformular zu kontaktieren. Dabei ist die Angabe von Pflichtinformationen erforderlich, damit wir einerseits wissen, wer die Anfrage gestellt hat und andererseits, damit wir die Anfrage beantworten können. Weitere Angaben können Sie freiwillig machen. Welche Daten im Falle der Verwendung des Kontaktformulars erhoben werden, ist dem jeweiligen Kontaktformular zu entnehmen. § 4 Abs. 2 gilt entsprechend.

§ 6 Anmeldung zum Newsletter
Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an info@bonofono.de per E-Mail senden.

§ 7 Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur in folgenden Fällen an Dritte weiter:


§ 8 Cookies
Auf unserer Seite Internetseite werden sogenannte Cookies eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch von Ihrem Browser erstellt werden. Ihr Endgerät speichert diese, wenn Sie unsere Seite besuchen. Solche Dateien richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an Sie enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige schädliche Software.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Cookies werden einerseits dazu eingesetzt, die Nutzung unseres Online-Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Derartige Cookies werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.Außerdem setzen wir, um unser Angebot benutzerfreundlicher zu gestalten, temporäre Cookies ein. Temporäre Cookies werden für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert, damit, wenn Sie unsere Internetseite erneut besuchen, automatisch erkannt wird, dass Sie unsere Seiten bereits besucht haben und welche Einstellungen/Eingaben Sie bereits gemacht haben, sodass Sie diese nicht noch einmal machen müssen.

Schließlich werden Cookies verwendet, um die Nutzung unserer Internetseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe § 9). Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

§ 9 Analyse-Tool Matomo
Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung unseres Internetauftritts. Mit solchen Tracking-Maßnahmen können wir die Nutzung unseres Internetauftritts durch Internetnutzer statistisch auswerten. Tracking-Maßnahmen helfen uns, unser Angebot, unseren Internetauftritt und unsere Auffindbarkeit im Internet zu verbessern. Daran haben wir ein berechtigtes Interesse i. S. d. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Bei dem Einsatz von Matomo werden Cookies eingesetzt (siehe § 8). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website durch Sie werden in pseudonymisierten Nutzungsprofilen zusammengefasst und auf unserem Server gespeichert. Dabei wird die IP-Adresse vor der Speicherung anonymisiert, sodass eine Zuordnung nicht möglich ist. Dritte erhalten keinen Zugriff auf die Daten.

Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie diese löschen.

Ihr Besuch dieser Webseite wird möglicherweise aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Durch Klicken auf den nachfolgenden Link https://matomo.org/docs/privacy/, können Sie verhindern, dass Ihr Besuch erfasst wird.

§ 10 Facebook Social Media Plugin
Wir verwenden auf unserem Internetauftritt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO das Social-Media Plugin von Facebook. Dieses wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (nachfolgend „Facebook") betrieben. Dieses Plugin erkennen Sie i. d. R. an dem Facebook Logo (weißes „F“ auf blauem Grund).

Rufen Sie eine Seite unseres Internetauftritts auf, die ein solches Plugin enthält, wird durch Ihren Internet-Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook hergestellt. Den Inhalt des Plugins übermittelt Facebook direkt an Ihren Browser und bindet diesen in die Webseite ein. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook, auch wenn Sie kein Facebook-Kunde sind oder Facebook-Kunde aber nicht bei Facebook eingeloggt sind, die Information, dass Ihr Browser die jeweilige Seite unseres Internetauftritts aufgerufen hat. Dies, einschließlich Ihrer IP-Adresse, wird von Ihrem Browser direkt an den Server von Facebook in den USA gesendet und dort gespeichert.

Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto unmittelbar zuordnen. Wenn Sie die Plugins anklicken und zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden in diesem Fall auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden, je nach Ihren individuellen Privatssphäreeinstellungen bei Facebook auch einem größeren Facebook-Publikum oder öffentlich, angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zu weiteren Zwecken (z. B. Werbung, Marktforschung, etc.) benutzen. Hierzu erstellt Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile, z. B. um Ihre Nutzung unseres Internetauftritts im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Verwendung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

§ 11 Google Web Fonts
Wir verwenden auf unseren Seiten Google Web Fonts um Schriftarten einheitlich darzustellen. Google Web Fonts wird von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt.

Wenn Sie unseren Internetauftritt aufrufen, speichert der Browser Ihres Endgerätes die benötigten Web Fonts im Browser-Cache, damit der Text und die Schriftarten einwandfrei angezeigt werden können. Dabei baut der Browser Ihres Endgerätes eine Verbindung zu den Servern von Google auf, wodurch Google erfährt, dass über Ihre IP-Adresse Kontakt mit uns aufgenommen wurde.

Die einwandfreie Anzeige der Texte und Schriftarten unseres Internetauftritts ist ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts erhalten Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

§ 12 Datenschutz bei Bewerbungen
Es kommt vor, dass sich Interessenten bei uns bewerben. Bewerbungen können per Post erfolgen oder aber auch per E-Mail.

Wird ein Anstellungsvertrag mit einem Bewerber geschlossen, speichern wir die an uns gesendeten Daten (z. B. E-Mail-Verkehr, Lebenslauf, Bewerbungsanschreiben, Anlagen), zwecks Abwicklung des Angestelltenverhältnisses unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben.

Wird ein Bewerber abgelehnt, werden wir die Bewerbungsunterlagen, soweit per E-Mail übersandt, zwei Monate nach Mitteilung der Ablehnung löschen, wenn keine sonstigen berechtigten Interessen (z. B. Verfahren nach dem allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz, AGG) von uns entgegenstehen. Sofern in Papierform übermittelt, werden wir die Bewerbungsunterlagen binnen derselben Frist an den Bewerber zurücksenden, wenn keine sonstigen berechtigten Interessen von uns entgegenstehen.

§ 13 Ihre Rechte als Betroffener
Sie haben das Recht:



§ 14 Dauer der Datenspeicherung
Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert, soweit aus dieser Datenschutzerklärung nichts Gegenteiliges hervorgeht. Aufbewahrungsfristen können z. B. handels- oder steuerrechtlicher Art sein. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden die entsprechenden Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Durchführung des Vertrages erforderlich sind und/oder wir kein berechtigtes Interesse mehr an der fortdauernden Speicherung Ihrer Daten haben.

§ 15 WIDERSPRUCHSRECHT
WENN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF GRUNDLAGE VON BERECHTIGTEN INTERESSEN GEMÄß ART. 6 ABS. 1 S. 1 LIT. F DSGVO VERARBEITEN, KÖNNEN SIE GEMÄß ART. 21 DSGVO WIDERSPRUCH GEGEN DEREN VERARBEITUNG EINLEGEN, SOWEIT HIERFÜR GRÜNDE BESTEHEN, WELCHE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN. RICHTET SICH DER WIDERSPRUCH GEGEN DIREKTWERBUNG, GILT EIN GENERELLES WIDERSPRUCHSRECHT, WELCHES WIR, OHNE DASS DIE ANGABE EINER BESONDEREN SITUATION ERFORDERLICH IST, UMSETZEN WERDEN. MÖCHTEN SIE VON IHREM WIDERRUFS- ODER WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH MACHEN, GENÜGT EINE E-MAIL AN INFO@BONOFONO.DE

§ 16 Datensicherheit
Wir verwenden auf unseren Seiten das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Sie erkennen den Einsatz der SSL-Verschlüsselung an dem Schloss- oder Schlüsselsymbol in der Eingabezeile Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

§ 17 Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung hat den Stand 24.05.2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website unter „Datenschutz“ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

 

Zurück


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren